Sonnenschutz betrifft jeden!!!

Sonnenlicht hat eine positive Wirkung auf das Wohlbefinden- aber auch eine nachgewiesene schädigende auf die Haut. Nicht nur eine kurzzeitige starke Sonnenbelastung wie im Urlaub macht der Haut zu schaffen, auch die tägliche kürzere Einwirkung hinterlässt spuren. Deswegen sollte der Sonnenschutz sowohl im Urlaub als auch im Beruf und im Alltag eine wichtige Rolle spielen. Die UV-Strahlung wird entsprechend der Wellenlänge in UV-A, UV-B und UV-C-Strahlen eingeteilt. UV-C wird bereits von der Erdatmosphäre abgefangen, aber UV-A und UV-B erreichen die Haut. Während die UV-B-Strahlen intensiver auf der Hautoberfläche wirken und so Hautkrebs auslösen können, dringen die UV-A-Strahlen tief bis zum Bindegewebe ein. Die Haut altert, wird schlaff und faltig. Deswegen müssen Sonnencremes vor beiden Strahlenarten schützen.

0

“Bewahrt euch bitte, bitte eure tolle Haut”

Wer gerne erfahren möchte, was man tun muss, um sich eine jugendliche Haut zu bewahren, sollte diesen Artikel von Frau Dr. Marion Krakor unbedingt lesen. Erschienen ist dieser in der Zeitschrift MYWAY. Nach der Lektüre wird sicher jeder freiwillig LSF 50 anwenden- ohne Angst vor weniger Bräunung, sondern mit dem guten Gewissen auch im Alter noch eine schöne und gesunde Haut zu haben.

http://hautarztpraxis-krakor.de/mediathek/presseberichte/

0