Praxis geschlossen am kommenden Mittwochnachmittag

Unsere Praxis hat am kommenden Mittwoch, 06.11.2013, nur vormittags geöffnet. Nachmittags findet eine praxisinterne Weiterbildung statt. In dieser Zeit bleibt die Praxis geschlossen, es können leider weder Termine vereinbart noch Rezepte abgeholt werden. Sie erreichen uns wieder am Donnerstag ab 8.00 Uhr wie gewohnt.

0

Tapen von Narben am Oberkörper

Eine Untersuchung hat gezeigt, dass das dreimonatige Tapen einer frischen OP-Narbe im Bereich des Oberkörpers zu einem besseren kosmetischen Ergebnis und zu einer besseren Patientenzufriedenheit gekommen ist. In der Studie wurde das 10 x 1 cm große Tape täglich über drei Monate erneuert. Besonders bei Männer hatte die Methode einen positiven Effekt auf die Narbenbildung, was möglicherweise an einer ausgeprägteren Rumpfaktivität der Männer liegen könnte. Untersucht wurden elliptisch ausgeschnittene Narben (Akt Dermatol 2013; 39).

0

Heute KV-Dienst unserer Praxis

Unsere Praxis hat heute von 19 bis 23 Uhr KV-Dienst. In dringenden Fällen bitten wir Sie, uns vorher telefonisch zu kontaktieren.

0

Alternative für Reiter mit Pferdehaarallergie

Eine Allergie zwingt so manchen Pferdeliebhaber, sein Hobby aufzugeben. Doch offenbar haben nicht alle Pferderassen das gleiche allergene Potential. Dr. med. W. Mitlehner hat in einer Pilotstudie herausgefunden, dass Pferdehaarallergiker deutlich schwächer allergisch auf das Haar von Curly Horses reagierten als auf andere Pferderassen. Man kann also sagen, Curly Horses sind klinisch hypoallergen (hautnah dermatologie September 2013, Jg. 29, Nr.5).

0

Baustellen am Felsenkeller

Aufgrund neuer Behinderungen am Hauptbahnhof sowie am Felsenkeller ist die Anreise zu unserer Praxis sowohl mit dem Auto als auch mit den ÖPNV deutlich erschwert. Bitte bedenken Sie eine mögliche Verlängerung der Fahrtzeit, damit es in der Praxis nicht zu unnötigen Verspätungen und verlängerten Wartezeiten kommt.

0

Feuchtigkeitsspender für die Haut

Die Tage werden kälter und wir drehen die Heizungen wieder auf. Gerade in der kalten Jahreszeit muss die Haut besonders gepflegt werden. Aufgrund der trockenen Heizungsluft trocknet die Haut an den Hände schnell auf, sodass eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege, z. B. mit Urea/Harnstoff wichtig ist.

0

Socken bei mindestens 60°C waschen

Eine Untersuchung von isreaelischen Dermatologen hat ergeben, dass Pilze in Socken nach einem Waschgang von 30° und 40°C nicht ausreichend entfernt werden konnten. Nur ein Waschgang mit 60°C gewährleistet demnach eine effektive Entfernung der Pilze aus Socken (hautnah Dermatologie September 2013 Jg. 25, Nr.5).

0

Besenreiser veröden

Bei kosmetisch störenden Besenreisern an den Beinen bieten wir die Verödung mit einem speziellen Wirkstoff an, welcher in das Gefäß mittels Kanüle eingebracht wird. Das Gefäß „verklebt“ dadurch und verblasst. Diese Therapieoption eignet sich jedoch nur für Gefäße mit einem Durchmesser bis ca. 1 mm. Fragen Sie hierzu unser Praxisteam!

0
Seite 32 von 39 «...10203031323334...»